AGBs Shop studioK

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen werden. Auf Wunsch können Sie unter der E-Mail-Adresse agb(at)studiok-online.com in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden.

 


  1. Geltungsbereich

    Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die der Kunde mit studioK über den Online-Shop unter der Domain www.studiok-online.com abschließt Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.
     

  2. Widerrufsbelehrung

    Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht für den Verbraucher entnehmen Sie bitte den Angaben unter dem Link Widerrufsbelehrung/Widerrufsformular.
     

  3. Verbraucherstreitbeilegung

    Wir sind grundsätzlich nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
     

  4. Preise

    Es gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden. Die Preise verstehen sich als Europreise ab Betriebssitz des studioK inklusive Mehrwertsteuer ohne Kosten für Verpackung und Versand.
     

  5. Versandkosten

    Je Bestellung und unabhängig vom Bestellwert berechnen wir eine einmalige Versandkostenpauschale von 5,00€.

    studioK ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Bei Teilsendungen wird die Versandkostenpauschale nur einmal erhoben. Bei Selbstabholung in der genannten Geschäftsstelle entfallen die Versandkosten. Abholung ist nur gegen Absprache möglich.
     

  6. Vertragsschluss

    Die im Online-Shop beschriebenen und/oder abgebildeten Waren stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern nur die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes durch den Kunden. Die Bestellung des Kunden ist ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.

    Nach Eingang der Bestellung wird studioK den Kunden über den Eingang seiner Bestellung per E-Mail informieren (Bestellbestätigung). Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

    Der Kaufvertrag kommt durch eine ausdrücklich per Brief, Fax oder E-Mail übermittelte Annahmeerklärung (Auftragsbestätigung) oder durch die Lieferung der Ware zustande.

    StudioK kann das Angebot des Kunden innerhalb von drei Tagen annehmen. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des dritten Tages, der auf die Absendung des Angebots folgt.
     

  7. Speicherung des Vertragstextes

    Der Vertragstext wird von uns gespeichert und kann vom Käufer nach Absendung seiner Bestellung über das passwortgeschützte Kundenkonto abgerufen werden, sofern der Käufer vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop des Verkäufers angelegt hat.

  8. Lieferbedingungen

    Bestellungen und Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich. studioK wird Bestellungen innerhalb von 10 Werktagen nach Zahlungseingang ausliefern.

    studioK versendet die Waren mit DPD oder auf besonderen Wunsch per DHL.

    Soweit der Kunde bis zu 3 Werktagen vor der geplanten Lieferung eine Produktänderung oder -erweiterung wünscht, wird studioK dies, soweit möglich, berücksichtigen.
     

  9. Zahlungsbedingungen

    Der Kunde hat für die Bezahlung des Kaufpreises folgende Zahlungsmöglichkeiten:

    • Vorauskasse per Überweisung
    • Vorauskasse per Lastschrift
    • PayPal
    • Bar (bei Abholung in Filiale)

    Die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig. Bei Zahlungsverzug ist der Kunde, der Verbraucher ist, verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz an studioK zu bezahlen. Bei Kunden, die Unternehmer sind, sind Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz zu entrichten. Die Geltendmachung höherer Zinsen bleibt vorbehalten.

    Bei Selbstabholung informiert studioK den Kunden zunächst per E-Mail darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt der E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit studioK abholen.

    Der Kunde kann mit einer Gegenforderung nur aufrechnen, wenn die Gegenforderung unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer anerkannt ist. Er kann ein Zurückbehaltungsrecht nur wegen solcher Gegenansprüche ausüben, die aus dem selben Vertragsverhältnis herrühren.
     

  10. Mängelhaftung, Haftungsbegrenzung

    Die Mängelhaftung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

    Die Schadenersatzhaftung von studioK ist – gleich aus welchem Rechtsgrund – beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, einschließlich dem Vorsatz und der groben Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

    Im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalspflicht) haften wir für jeden Grad des Verschuldens. Hier ist unsere Haftung jedoch auf vorhersehbare, typischerweise eintretende Schäden begrenzt. Kardinalspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Eihaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

    Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, bei arglistiger Täuschung oder der Übernahme einer Garantie.
     

  11. Höhere Gewalt

    Falls studioK an der Erfüllung einer Lieferungsverpflichtung durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse (z.B. Krieg, Naturkatastrophen, höhere Gewalt), die studioK betreffen, gehindert ist und diese auch mit der nach den Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte, so verlängert sich die Lieferfrist angemessen. studioK wird den Kunden unverzüglich darüber informieren. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt.
     

  12. Eigentumsvorbehalt

    Alle bei studioK bestellten Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum, sollten gelieferte Waren, die noch in unserem Eigentum stehen von Dritten gepfändet werden, verpflichtet sich der Besteller uns unverzüglich darüber schriftlich zu informieren.
     

  13. Rechtswahl, Gerichtsstand und Vertragssprache

    Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen studioK und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

    Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von studioK. Das selbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

    Die Vertragssprache ist Deutsch.
     

  14. Schlussbestimmungen

    Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. StudioK und der Kunde werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.